Mailserver ignorieren MX-Einträge, wenn ein CNAME gesetzt ist

Wieder was gelernt. Hab versucht eine Domain auf einem Mailserver einzurichten, die per CNAME auf eine andere Domain zeigt.
Nun ja, offenbar ignoriert postfix dann die MX-Einträge. Ob das jetzt so sinnvoll ist ist ne andere frage, aber nun gut, hinterher ist man schlauer. In den RFCs steht anscheinend auch was drüber: http://www.ferris.com/2008/09/08/why-you-shouldnt-mix-cname-and-mx/, aber ob das wirklich so sinnvoll ist sei mal dahin gestellt. Verhalten sich andere Dienste, die auf speziellen DNS-Eintragen aufbauen, eigentlich auch so ?
UPDATE(3.4.2014): Cloudflare hat sich auch den CNAMEs angenommen: http://blog.cloudflare.com/introducing-cname-flattening-rfc-compliant-cnames-at-a-domains-root
Tags: mail-server mailserver cname mx postfix